TANGO FATAL

Karin Betz (Hg.)
Tango fatal
Geschichten vom Tanz der Leidenschaft

Unionsverlag Zürich
Leinen, mit Lesebändchen
224 Seiten, gebunden 
ISBN 3-293-00461-X


EUR 14.95  / 
FR 21.90 

 

Schmerzlich und schön, geheimnisvoll und leidenschaftlich – Tango ist mehr als Musik, mehr als Bewegung. Er ist Metapher für alles Unergründliche: Liebe, Sehnsucht, Lebensgier, Erinnerung. Die Frau, die uns verschmäht, die Seele der Argentinier, die Biografie eines Sängers oder ein seltsamer Ritualmord werden in diesen Erzählungen zu einem Spiegel des Tanzes. Wir begegnen dem Tango als absurder Daseinsform, todbringender Obsession, Begleitmusik der argentinischen Einwanderer, Berliner Selbstfindung oder später Rache an der argentinischen Militärdiktatur. Und immer wieder erleben wir ihn in Gestalt seiner Sänger, Tänzer und Lokale.

 

Mit Texten von Henning Mankell, Julio Cortázar, M. A. Numminen, Jorge Luis Borges, Elsa Osorio u. v. a. 

http://www.unionsverlag.ch/info/title.asp?title_id=2718